Am Freitag startete die Prinzengarde der Stadt Aachen mit dem Generalappell und dem Damenordensfest so richtig in die neue Session 2017.

Es ist schon seit Jahren eine Tradition, dass sich die aktiven Offiziere, Reservisten und Senatoren jedes Jahr aufs Neue einen Tag vor der jeweiligen Prinzenproklamation im Berlin Saal des Quellenhofes mit ihren Frauen einfinden.

Dieser besondere Tag signalisiert allen Gardisten und Senatoren, die zum ersten Male wieder ihre schmucke Uniform nach Aschermittwoch des Vorjahres angezogen haben, dass die neue Session quasi in den Startlöchern steht.

Unser Kommandant begrüßte zu Beginn des Abends ganz besonders die „Herzdamen“ der Aktiven und Senatoren, insbesondere das Tanzpaar Janine Wolff und Sandro Gallazini sowie den Senatspräsidenten Michael Büscher.

Besonders gefreut haben wir uns zudem, dass unser Reservekommandant Hans Bomble, unser langjähriger Herrenordensponsor Karlfried Montag sowie unsere neue Schneiderin für unsere Uniformen Brita Möller der Einladung gefolgt sind.

Der Abend startete zunächst einmal mit der Präsentation unseres neuen Damenordens, der wie auch schon in den letzten Jahren von unserem ehemaligen Vizekommandanten Josef Esser entworfen wurde. In diesem Jahr hatte Josef sich etwas ganz Besonderes für unsere Garde- und Senatorenfrauen einfallen lassen, denn am Damenorden leuchtete unter dem „eigentlichen Orden“ zusätzlich ein rotes Herz.

Bevor die eigentliche Präsentation des Damenordens durch Daniela Contzen eingerahmt durch unsere beiden Gardisten Jörg Walldorf und Sebastian Schumacher eindrucksvoll stattfinden konnte, schaffte unser Adjutant Egon Klinkenberg erst einmal einen besonderen Rahmen, indem er die aktiven Offiziere und Senatoren zuerst antreten ließ.

Mit großen Augen unserer Gardefrauen konnte dann der neue Damenorden in Augenschein genommen werden.

Besonders glücklich ist die Prinzengarde über die Tatsache, dass auch in diesem Jahr erneut die Firma Dach- und Fassadentechnik Contzen das Sponsoring des Damenordens wieder übernommen hat. Wir wissen diese langjährige Kontinuität der Unterstützung durch Thomas Contzen sehr zu schätzen.

Nachdem alle Garde- und Senatsfrauen durch die Kommandantur mit dem neuen Damenorden ausgezeichnet worden sind, fand im Anschluss dann der eigentliche Generalappell statt.

Da die Mannschaft ja bereits in Reih und Glied angetreten war, wurde nunmehr jeder Gardist von unserem Kommandanten Dirk Trampen und unserem Adjutanten Egon Klinkenberg auf das vorschriftsmäßige Tragen seiner Uniform überprüft.

Im Rahmen dieses Generalappells erhielten die beiden neuen Gardisten  Ralf Pflippen und Stefan Schmetz feierlich ihre Degen überreicht.

Besonders feierlich wurde es dann doch noch einmal an diesem Abend, denn unser Kommandant Dirk Trampen zeichnete einen völlig gerührten Karim Rahnama für 11 Jahre beispiellosen Einsatz für das Festhalten aller fotographischen Ereignisse der Garde mit dem Verdienstorden aus. Zudem erhielt er als Dankbarkeit seiner Garde eine eigene Prinzengardejacke mit dem Zusatz „Fotograf“.

So endete der Abend mit viel Smalltalk, guter Laune bei allen Anwesenden in gemütlicher Runde bei dem einen oder anderen Bierchen.

Dank Karim Rahnama können die Impressionen des Abends in der Galerie bewundert werden.