18. Golfturnier der Prinzengarde der Stadt Aachen powered by „Wotax der Berater„

Am 26.06.2020 fand zum 18. Male auf der wunderschönen Golfanlage des Aachener Golfclubs das Golfturnier der Prinzengarde der Stadt Aachen statt. Dieses Turnier wird jährlich ausgetragen, um den vielen Sponsoren und Unterstützern der Prinzengarde Danke zu sagen. In diesem Jahr hatten wir auf Grund der Corona Pandemie gar nicht mehr mit einer Durchführung gerechnet. Doch die NRW Regierung hatte kurz vor unserem festen Austragungstermin Veranstaltungen mit 50 Personen zugelassen. So wurde flugs in abgespeckter Version unser Golfturnier organisiert.

Die 31 Teilnehmer schlugen bei bester Laune und herrlichem Wetter ab 12.30 Uhr am ersten Loch ab.

Neben der sicherlich benötigten Rundenverpflegung in Form von Getränken gab es auch wieder Stärkungen aus dem Hause „Leo der Bäcker“.

Besonders gefreut hat uns, dass an unserem Golfturnier zum wiederholten Male der ehemalige Nationalspieler Uli Stein teilgenommen hat.

Unter den 31 Teilnehmern waren auch unser Ehrenmitglied Johannes Schumacher sowie unser Senatspräsident Michael Büscher.

Unser Schatzmeister Michael Foellmer als auch unser ehemaliger Vizekommandanten Josef Esser sorgten auf dem Golfplatz dafür, dass unsere Golfer mit allem was das Herz so getränketechnisch begehrt versorgt wurden. Karim Rahnama hielt mal wieder die gute Stimmung mit vielen Schnappschüssen fest.

Im Gegensatz zum letzten Jahr hielt das Wetter, so dass alle Golfer nach gut 5 Stunden das Clubhaus erreichten.

Hier gab es dann die obligatorische Currywurst mit vielen leckeren Bierchen als erste Stärkung.

So konnte der Abend langsam beginnen, doch anscheinend kann ein Prinzengarde-Golfturnier nicht ohne kräftige Gewitter auskommen. So hatte der Gastronom des Aachener Golfclub Herr Colovic alle Hände voll zu tun, um die nunmehr 50 Abendgäste trocken an die sehr schön dekorierten Tische unterzubringen.

In diesem Jahr erfreuten sich alle unsere Gäste nicht nur an dem herrlichen Ambiente, sondern auch an einem sehr leckeren 3-Gänge-Menü.

Zum Glück hörte im Laufe des Abends der Regen nebst Gewitter auf, so dass doch noch eine Siegerehrung durchgeführt werden konnte.

Unser Senator Horst Wollgarten hatte es sich mit seinem Unternehmen „Wotax der Berater“wieder nicht nehmen lassen entsprechende Pokale zu stiften, die nun an die Sieger überreicht werden sollten.

Neben den Pokalen von Horst Wollgarten gab es noch Preise aus dem Hause Optik Heiliger (Rolf Heiliger) und Zentis (Stefan Egyptien), die nun durch den Kommandanten Dirk Trampen verkündet wurden.

Der diesjährige Bruttosieger hieß Julian Bauer, der neben dem Pokal noch mit einer Flasche Moet belohnt wurde. Viel Spaß hatten alle Gäste mit seiner sehr launigen „Bruttorede“.

Bei den Damen konnte Horst Wollgarten dann Sabine Büscher den Pokal für das 1. Netto überreichen, gefolgt von Lydia Handels und Petra Schlun. Bei den Herren nahm Matthias Hindemith den Pokal für das 1. Netto mit nach Hause. Die nächsten Plätze sicherten sich Hans-Jörg Handels und Michael Büscher.

Kurz vor Mitternacht brachen dann die letzten Gäste auf und dank Karim Rahnama wurden einige Impressionen in unserer Galerie von dem „Golfturnier“ festgehalten.

Auf diesem Wege bedanken wir uns bei unserem Senator Horst Wollgarten und seinem Unternehmen „Wotax der Berater“ für die erneute Unterstützung und Sponsoring des Golfturniers der Prinzengarde der Stadt Aachen.

Im nächsten Jahr werden wir uns dann im Rahmen unseres 111-jährigen Vereinsjubiläums zum 19. Golfturnier wiedersehen, in der Hoffnung, dass wir dann wieder ohne Corona Einschränkungen spielen dürfen. Zudem sei auch hier noch einmal dem Aachener Golfclub und Herrn Colovic gedankt, dass wir erneut unser Golfturnier ausrichten durften.